Hochladen

Risiko­­­management

Röntgenblick

Das Risiko nicht aus den Augen verlieren und mit geschultem Blick potenzielle Risiken erfassen und risikobezogen reagieren.

Der geplante und vertraglich vereinbarte Bauablauf weicht in der Regel von der tatsächlichen Bauausführung mehr oder weniger ab und hat im Resultat Auswirkungen auf die Bauzeit. Bauzeitveränderungen haben fast immer Auswirkungen auf die Baukosten.

Der tatsächliche Baubetrieb ist eine komplexe Situation und erfordert ein abgestimmtes und koordiniertes Zusammenspiel des Auftraggebers mit den ausführenden Unternehmen bzw. Lieferanten, sodass im Sinne einer Gesamtkoordination eine taugliche Leistungserbringung der Auftragnehmer gewährleistet ist. Es ist für den Werksunternehmer von großer Bedeutung, auf etwaige Abweichungen im Zuge des Bauablaufes, akkurat und zielführend gemäß seiner Verpflichtungen zu reagieren.

Wir begleiten Sie in Ihrem Projekt, sodass Sie sicher sind in der vertraglichen Festlegung der jeweiligen Risikoverteilung, sowie im Projektablauf selbst.

Während des Projektablaufes ist eine dokumentierte Sachverhaltsfeststellung, sowie der Soll/ Ist -Vergleich von großer Bedeutung, um einerseits eine klare Grenze von erheblichen Auswirkungen zu ziehen, sowie etwaige Anspruchsgrundlagen einzelfallbezogen zu prüfen und entsprechend zu reagieren.

Für ein initiales Risk assessment nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf, sodass Ihr Projekt in einem kontrollierten Risikomanagement abgewickelt wird.